Loading...
unfall 2018-06-18T09:44:00+00:00

Unfall

Unfälle bei Kleinkindern vermeiden

  • Heiße Flüssigkeiten in Tassen, Kannen oder Töpfen nicht in Reichweite des Kindes stellen
  • Tischdecken gehören nicht auf einen Tisch, an dem kleine Kinder sitzen
  • Die Herdplatten sind vor Kinderhänden zu schützen
  • Steckdosen mit Kinderschutz versehen, damit das krabbelnde Kind nicht hinein greifen kann
  • Kind im Laufgitter lassen, wenn Sie aus dem Raum gehen
  • Treppen im Haus mit einem Schutzgitter absichern, damit das Kind nicht hinabstürzen kann
  • Keine Gehhilfe benutzen. Das Kind lernt schlechter laufen und setzt primär die Zehenspitzen, nicht den Hinterfuß auf

Was tun bei…


Stromschlag

Bei Stromunfälle immer erst den Stromkreis abschalten – sofort Stecker ziehen oder Sicherung ausschalten. Ist das nicht möglich, das Kind mit einem trockenen Gegenstand (Besenstiel, Holzstuhl, Ledergürtel) von der Stromquelle entfernen.

Bei jeder Stromverletzung sollten Sie zügig einen Arzt aufsuchen, denn manchmal treten Herzrhythmus-Störungen erst später auf. Das Herz des Kindes muss unbedingt mit einem EKG genau untersucht werden.

Verbrühung
Ruhe bewahren und das Kind beruhigen . Die eingebrannte Kleidung nicht entfernen. Kühlen Sie die verbrühten Körperstellen unmittelbar nach dem Unfall maximal 10 Minuten mit kühlem Wasser ((ca. 20° C) . Wickeln Sie das Kind in saubere Tücher. Geben Sie nie Zahnpasta , Puder , Mehl , Öl oder Salzwasser auf Brandwunden.

Ertrinken

  • Bei Atemstillstand sofort mit Mund-zu-Nase-Beatmung beginnen – am besten schon während der Bergung im Wasser
  • Bei Herzstillstand gleichzeitiger Beginn mit Herzmassage
  • Verlassen Sie das Kind nicht und lassen Sie durch eine zweite Person den Notarzt verständigen
  • Versuchen Sie nicht, Wasser aus Lungen oder Magen zu entfernen, z.B. durch Ausschütteln. Das kostet nur Zeit und hat keinen Nutzen für das Kind

Fremdkörper in der Luftröhre
Legen das Kind mit Kopf und Bauch nach unten auf den eigenen Unterarm und kräftig auf den Rücken zwischen die Schulterblätter klopfen.